Archiv

so dies und jenes..

hey meine lieben,

also erstmal, ich bin wieder gesund, paracetamol und imdium akut sei dank. uns geht es allen wieder besser aber ganz ehrlich ,hier hatte grad auch einfach mal keiner zeit dazu irgendwie krank zu sein...

am wochenende war ich freitag abend weg, mit ann christin in nem ganz coolen pub ( tha pav)... die iren trinken uebrigens neben guiness am allerliebsten deutsches bier ( heineken..) samstag musste ich dann arbeiten, allerdings is das babysitten ausgefallen weil maryrose und stephen einfach viel zu muede waren um noch weg zugehen..hab mich dann mit der ann-christin getroffen und wir haben bei ihr ( sie wohnt in soner ausgebauten garage neben dem haus ihrer gastfamilie, alles sehr sehr nobel..) maedels dvd ess abend gemacht.

um unsere angefressenen kalorien vom samstagabend dann wieder zu verbracuhen sind wir sonntag nach bray gefahren (ne suuuuperschoene stadt an der kuste, ca ne halbe stunde von hier mitm bus) und sind von bray an der kuste lang nach greystones ( n anderer ort) gewandert. ca 2stunden fussweg... (ja gut, zugegeben wir haben uns tatsaechlich verlaufen und haben dann aber zum glueck einen "alten iren" getroffen der uns dann den richtigen weg gezeigt hat..) wir waren als wir in greystones ankamen dann doch auch ziemlich geschafft und energietechnisch gesehen ziemlich am ende... (wir fragen uns bis heute wie die jogger, die uns zum teil entgegenkamen, dass denn ohne herzattacken ueberhaupt schaffen konnten...?!) auf jeden fall haben wir uns dann erstmal den naechsten pub gesucht und das (aber nun wirklich) allerletzte spiel der irischen rugby mannschaft zu verfolgen..

irgendwann fiel uns dann ein, das wir ja auch noch irgendwie nach hause kommen sollten also begaben wir uns auf die suche nach einer bus station (mit plan! is hier nich immer ganz so einfach..) wir sind dann nochmal ne nette dreiviertelstunde (im kreis!!!) gelaufen bis wir sie gefunden hatten. der plan sagte uns dann, dass wir nochmal ne halbe stunde warten muessten. spitzensache.neben uns standen an dieser bushaltestelle noch 6 weitere "touristen". rentner aus ?!? mhm tja, wir waren uns nich ganz einig, eventuell den niederlanden oder luxemburg..?!? ann christin und ich waren von unserem ausflug so erschoept, das wir uns hinsetzten und die truppe beonbachteten.es waren 3 paerchen, von denen das eine paerchen den anderen zweien deutlich auf die nerven ging. das nerverpaerchen bestand aus einem ziemlich dicken undunfoermigem mann, seine frau trug ein riesiges lilafarbenes gewand (kleid? rock? wickeltuch?) das ihr permanent ins gesocht wehte. sie lief wie ein aufgescheutechtes huhn mit saemltlichen reisefuehrern im arm permanent auf die strasse um vermutlich "dem bus schonmal entgegen zu laufen" und wurde dabei fast ueberfahren.ihr mann stand mit dem ruecken zu uns gewandt dort und versuchte so gut wie moeglich seine halbwahnsinnige frau zu ignorieren.

wie ihr ja alle wisst gibt es situationen in denen waere es unhoeflich ueber andere zu lachen.ann christin und ich waren 1.muede 2.erchoepft und 3.absolut nicht mehr inder lage uns zusammenzureissen. das bdeutete, wir lachten so sehr (es war herrlich) ueber dieser menschen das uns die traenen runterliefen und wir uns auch auf gar keinen fall wieder einkriegen konnten. dann furzte!!!!! (also ich wueder ja pupsen sagen, aber das war ein FURZ) uns der mann auch noch frech ins gesicht (ohne witz jetzt)... es war. einfach zum schreien komisch (acuh wenn man das vll nicht mehr so nachvollziehen kann, is wahrscheinlich sitzutionskomik, aber jeder weiss ja wie gut es tut wenn man mal wieder so richtig aus vollem herzen gelacht hat bis man bauchschmerzen hatte..)

ach. noch was ( ....was zu unserem lachanfall beitrug) ann christin und ich werden immer gefragt ob wir denn aus polen kommen wuerden. hallo? sehn wir etwa so aus?

naja.. ansonsten is alles gan normal, freddie is wieder im krankenhaus, aber nur fuer untersuchungen, kann also diese woche zuhause bleiben.. er nimmt allerdings schrecklich viel ab...

sonst is alles toll. maryrose hat mir sogar letzte woche 15 euro mehr geld gegeben weil ich ja das most lovelyste au pair der welt bin. tjaha.

so,d as waers nun und ich muss schnell lunch machen gehn fuer tilly.. lieben gruss an alle, ichdenk an euch.

eure marielle

ps1:heidi ich freue mich riesig fuer dich. niemand hat das mehr verdient als du.

ps2: ich vermisse das deutsche essen so sehr (und alle anderen deutschen au pairs auch) schnitzel. gulasch. kaesebrot. gurkensalat. gemuese.knoedel. weltmeisterbroetchen mit lachs. aaah. ich traume schon davon....

2.10.07 13:10, kommentieren

geschenke geschenke geschenke

hey ya..

...so ich meld mich ma ganz kurs um ein bissel was zu ersaehlen. alles is soweit immernoch prima, sogar das wetter ;-) (und bis auf das essen..iihbah)

aenne und ich waren gestern in der sprachschule und auf dem rueckweg (wir brauchten gestern beide erstmal "was hartes" bei stress stress stress und dem gefuehl irgendwie zu 100 hausfrau z lec sein. (darf ich kurz daran erinnern das ICH hier 4 maschinen waesche am tag wasche, trockne und zusammenlege..?!) sind dann also aufm rueckweg (jaha wir fahren immernoch sportlich wie wir mittlerweile werden mit dem bike! (sind allerdings jedes mal absolut ausser atem wenn wir unser jeweiliges ziel erreichen. rad fahren is hier naemlich ganz bestimmt kein ponyhof..)

..wo war ich?! :-) achja. auf dem rueckweg (ich sollte aufhoeren immer ganz viele zaetze in klammer zu schreiben...^^) sind wir dann in nen ultra schoenen pub gegangen (an dem wir bis jetzt immer nur vorbeigefahren sind) und haben einen "irish coffee" bestellt. kaffee mit viel whisky also. der nette herr barmann hat erstmal seinem freund, dem anderen barman namens "pat" bescheid gegeben und die beiden haben dann erstmal herzlich ne runde ueber uns gelacht. is wohl nich so ueblich hier in irland einen irish coffee zu trinken ;-) (geschweige denn zum laestern in einen anderen raum zu gehen...) najaaa. nachdem wir dann mit leicht beschaemten blicken unseren kaffe entgegengenommen hatten haben wir uns erstmal schnell in die naechste ecke gesetzt um uns nich noch mehr gelaechter auszusetzten...^^ der irish coffe (mein erster und somit jungfraulich) war sooo lecker das aenne und ich jetzt schon angst haben im kalten winter zu alkoholikern zu mutierern und garnich mehr in der sprachschule anzukommen weil wir uns vorher "noch schnell aufwaermen wollen..."

aenne und ich haben uns weiterhin gewundert, warum uns permanent alle leute in dem pub angestarrt haben. ja ich mein, klar sind wir schoen und so, aber ich mein sooo schoen?! ^^ ;-) ;-)

ausserdem haben uns die leute alle zugenickt und gelacht. sehr merkwuederig. zunaechst dachten wir, das das an unserem irish coffee liegen wuerde. doch als die leute auch weiterhin lachten, als unsere glaeser schon garnicht mehr auf dem tisch standen wurde uns mulmig.

bis ich auf die toilette ging, und wiederkam. leider bemerkte ich erst dann das wir "DIREKT UNTER DEM GROSSEN FERNSEHER SASSEN, AUF DEM EIN SEHR WICHTIGES FUSBALLSPIEL UEBERTRAGEN WURDE". aeh ja. soviel zu dem thema. "sind wir wirklich soo schoen?" volltrottelundobertouri wueder wohl besser passen als "schoen und geheimnissvoll". tja schade.... ;-)

uiii maryrose kommt grad heim und ich muss mal die lage checken gehn. hoffe ihr hattet ein bisschen was zu lachen. ueber mich und mit mir ;-)

lieben gruss, marielle

4.10.07 13:41, kommentieren

geschenke geschenke geschenke ?!?!

..vor lauter geschichte hab ich grad den titel vergessen.

habe gestern von maryrose eine kulturtasche, einen juicy tube lipgloss und ein parfum geschenkt bekommen (alles von LANCOME PARIS)

tjaha. also nich das ich mir das tierisch viel drauf einbilde, aber weeeeeeeeeeeeeer ist wohl ein total tolles lovely au pair die das absolut total verdient hat..

eigenlob stinkt.

ich weiss.

4.10.07 13:44, kommentieren

meine lieben,

soho. da bin ich wieder. alles paletti bei mir soweit, hatte n tolles wochenende. freitag abend babysitten (aeh. maryrose kam aber dann doch schon um neun uhr abends "leich angetrunken" von ihrem "girls day" wieder....hihihi) samstag war ich dann mit aenne in dublin (versteht sich von selbst das wir natuerlich mit dem rad gefahren sind..) das wettrer hier ist naemlich absolut total fantastisch und garantiert besser als in deutschland.

wir waren dann kurz ma "gucken" in nen paar geschaeften, kamen aber komischerweise mit halb leerem geldbeutel wieder raus. (wie geht das nur immer so schnell..?!) sind dann noch im st.stephens green (schoenster stadtpark der welt) gewesen haben cappucchino von "butlers chocolate cafe" geschluerft und in der sonne gechillt... herrlich. samstag abend warn wir dann in "unserm pub", dem "bakers corner" und haben uns mal wieder shcon lecker nen irish coffe ghetrunken, ohne den wir shcon mittlerweile fast garnicht mehr schlafen koennen.;-)

sonntag war dann wieder ausflugszeit. wie sind mitm rad nach dunlaoghaire, haben uns dort auf dem markt (und wir haben es ehrlich nicht geschafft dran vorbeizugehen) frische blueberry scones gekauft und sind dann an der kueste lang weiter nach dalkey gelaufen ( da wo enya und bono , und alle anderen sehr sehr sehr sehr sehr reichen iren wohnen...) haben dort direkt mal 2 pubs hintereinander besucht (weil wir uns nicht entscheiden konnten.. ;-)) haben in dem einen dann kaffee und in dem zweeiten ne warme suppe geschluerft. ein runum schoener tag...

nun ist schon wieder dienstag. gestern war thomas hier, der freund vom charlie und das "kind" von ann-christin. der war sehr sehr witztig. wir haben "jail" gespielt. (war meine idee und ist bei den kindern total super angekommen....!) die kinder mussten mir dann sagen warum sie denn im gefangnis sind. "meine kiddies" sassen wegen "chocolate cookie raub", thomas  dagegen erklaerte mir freudestrahlend er saesse, weil  "I killed some people. " Ich: "what kind of people?" er:" the US government and George W. Bush.) Thomas ist 5 und ist sehr sehr witztig. er ist auf  grund seiner guten antwort dann auch als erster aus dem "jail" entlassen worden... ;-)

sonst ist alles beim alten, ich bin gluecklich, freue mich auf weihnachten. darauf ins limit zu gehen. auf julia <3 und ueberhaupt.

bis demnachst, eure marielle

ps: mein lieblingszitat dieser woche: charlie "mummy . I want a dog" maryrose " charlie, do you know what I want?" charlie: "A dog?" maryrose " a six million euro mansion and a pool"

9.10.07 13:10, kommentieren

ICH HASSE DIESEN LAPTOP

hallo ihr lieben,

nur mal kurz zur info. ich habe jetzt schon 2 blogeintrage geschrieben, die aber leider nicht erschienen sind weil sich dieser mistige pc ganz gerne mal aufhaengt... ahhh.

meine ausfuehrlichen berichte verschwinden dann alle im inneren dieses verhassten pcs und ich koennte schreien und heulen und auf dem boden liegend strampeln weil ich keine lust habe zum dritten mal huebsch und nett auszuformulieren wie es mir in den letzten tagen ergangen ist...

also, sorry. aber ihr bekommt jetzt eine abgekuerzte version von dem, was ich eigentlich schonmal huebsch und lustig niedergeschrieben hatte.

letzte woche donnerstag hatte maryrose geburtstag (38), sie musste im krankenhaus feiern weil freddie da die ganze letzte woche war. ich habe ziemlich viel gearbeitet, habe ihr aber eine kirsch-mascarpone creme gemacht um sie dann am abend noch nett zu ueberraschen. ( tiramisu, was ich eigentlich machen wollte, konnte ich auf grund mangelder zutaten nicht machen...) und einbuch hab ich ihr geschenkt, was sie sehr sehr sehr gefreut hat und ich dann als dank noch ein glaesschen chmapagner mitschluerfen durfte.

samstag sind stephen und maryrose dann ins hotel gefahren um sich mal ein bisschen zu entspannen.. (hatte sie geschenk bekommen zum geb. eine nacht im shelbourne, eins der luxus hotels in dublin city) ich habe dann gearbeitet bis "jeff" ihr brother mit seiner hochschwangeren frau und hund rosie hier eingetrufelt sind. die haben dann hier geschlafen bis sonntag, das haus auf den kopf gestellt und sich glaube ich gefragt ob das mit dem kind doch ne gute idee war. ( charlie freddie und tilly waren naemlich dank dem hund "leicht hyperaktiv"...) ach, jeff ist gaube ich hauptberuflich "rugbyspieler..."

samstag abend warn wir dann im pub inner city und haben das spiel irland deutschland verfolgt was ja mit einem sehr deprimierendem finale (0:0) geendet hat.. waren dann noch nett was trinken, hier und da gucken..so dies und das. als ich dann nachts wiederkam hab ich erstmal die untere etage des hauses aufgeraumt, weil ich den boden kaum mehr betreten konnte und es auch kein sauberes geschirr mehr gab....

sonntag bin ich dann direkt morgens gefluechtet und hab mit aenne einen ausflug nach bray/greystones gemacht... wunderschoen.herrlich und abends todmuede ins bett gefallen. (ann christins war uebers we nach hause gafolgen..)

diese woche muss ich nun ziemlich viel arbeiten, habe dann aber ab samstag vormittag das haus fuer mich, weil der gesammte mullin familen clan ein treffen in wexford hat und ich somit sturmfrei ;-) baden. meine waesche waschen. alles ist sauber. ich kann machen was ich will. huebsch huebsch. wahrscheinlich machen wir dann samtag abend koch und dvd abend bei mir...

sonst is alles ok, freddie geht es "den umstaenden entsprechend gut" manchmal krass schlecht, manchmal viel zu gut.... alles sehr schwierig irgendwie..

so, diese woche freitag bin ich schon 2 monate hier und dann sind es auch nur noch 2 monate bis weihnachten worauf ich mich unfassbar doll freue... :-)

bis dahin ist dann noch halloween ( uiiii  das ist soooo cool hier. die hauser sind alle ganz doll geschmueckt (auch unseres) mit hexen und geistern und leuchte kram. und alle verkleiden sich und ich geh mit den kindern rum und mache "trick or treat" und das ist soooo toll.  I LOVE HALLOWEEN...

dann mein geburtstag FUER ALLE DIE MIR KARTEN SCHREIBEN WOLLEN WEIL ICH JA DANN GANZ ALLEINE BIN!!!!!! POST AN:

Family Mullin

c/o Marielle Springer

51 St. Gabriels

Johnstown Road

Cabinteely

Dublin 18

MEIN GEBURTSTAG IST AM 6 NOVEMBER.

(....das war jetzt der absolute schlag mit dem zaunpfahl auf den kpof drauf...)

dann feiern wir noch aenns geb am 24 nov. dann nikolaus und advent (hier in irland ist die adventszeit bestimmt suuuper schoen.. ;-))) und dann komm ich nach hause... mama ich freu mich so.

das wars nun von mir.

ich denke an leer, ostfriesland, muenchen und an alle die mich lieb haben oder auch an die die gerne meinen blog lesen und mich vermissen.

eure marielle

 

2 Kommentare 16.10.07 13:38, kommentieren

sms

da ich grade keine zeit habe gibt es hier fuer euch eine absolute kurznachricht  die mir aber sehr am herzen liegt.

ist es normal sich irgendwie auf einmal sehr alt zu fuehlen, oder als eine art "mutter ersatz" wenn man anfaengt windeln, feuchttuecher, creme und "nappy bags" in seine handtasche zupacken bevor man aus dem haus geht?

aaah. das habe ich naemlich soeben getan und es fuehlt sich sehr komisch an. achja, und natuerlich was zu trinken oder zu essen...die "kleinen" hunger oder durst haben. (WO BLEIBE EIGENTLICH ICH AN DIESER STELLE? NEIN. MUETTER HABEN KEINEN HUNGER ODER DURST. MANCHMAL HABEN SIE ALLERDINGS DAS GLUECK DIE RESTE ZU ESSEN DIE DIE SUESSEN KLEINEN DANN DOCH NICHT MEHR MOEGEN)

demnaechst frage ich nich mehr " handy, schluessel, geld?" sondern "windel, creme, feuchttuecher?"

oki mummy "ELLE" geht nun lunch machen und hat dann ein playdate.

an alle meine freunde... am 25. dezember wird gesoffen. ich bin immer noch marielle und ein junger partyfreudiger und aufgeschlossener mensch. hoffe ich. hilfe.

 ;-)

 

1 Kommentar 18.10.07 13:41, kommentieren

 

Ich bin nun bereits ueber 2 Monate hier. ( Um genau zu sein, 2 monate und 3 tage..hihi.) In dieser Zeit habe ich bereits einige Dinge ueber mich seIrislbst und das Leben gelernt die ich hier nun kurz zusammenfassen moechte.

1. Ich kann tatsaechlich ohne taeglichen Mtv Konsum leben. Ohen Date my mum. Ohne My super sweet sixteen. Ohne Laguna Beach. Einmal die Woche reicht ( und das ist immer noch unfassbar fuer mich) wirklich voellig aus.

2. Leider. Leider Leider Leider kann man buegeln ja scheinbar doch erlernen. buegeln gehoert naemlich tragischerweise doch nicht zu den Dingen die man kann, oder eben nicht. Leider gehoert buegeln zu den Dingen die man kann, erlenen kann oder einfach nur nicht gut kann.

3. Deutsche Maenner werden hier nicht vermisst. Garnicht. Vielleicht ein bisschen. Aber auch nur die tatsache, das man mit ihnen deutsch reden kann und nich englisch sprechen muss. mehr eigentlich nicht.

4. Die Iren wissen entweder nicht, wie man richtiges Brot backt, oder sie wissen einfach nicht was richtiges Brot ueberhaupt ist, geschweige denn wonach es schmeckt.

5. Ein Kilo Weintrauben kostet in Irland 4 Euro und 80 Cent. (Vielleicht haben die ja goldene Kerne..?!)

6.Marielle ist nicht gleich Marielle. Bevor ich nach Irland kam hatte ich noch nie einen Spitznamen, geschweige denn ich haette daruber nachgedacht das man aus meinem Namen ueberhaut einen machne kann. Seit 2 Monaten bin ich nun fuer meine 3 Kiddies  einfach nur "ELLE"

7.ich komme nach meiner mutter und werde je aelter ich werde zu einem absoluten  sauberkeitsfreak motieren.

8.Irische Busfahrplaene sind fuern Arsch. Keiner guckt drauf. Die die drauf gucken werden als Touristen entlarvt. Die Iren kommen zur Bushaltestelle wie es ihnen passt weil dir Busse ja sowieso nie puenktlich sind. Steht man alleine da weiss man das der Bus grade weg ist, stehen noch viele andere wartende da hat man glueck das man ihn noch nicht verpasst hat.

9.Irische kInder haben grosse Defizite im kuenstlerischen Bereich. Flugzeuge, Huete oder Boote aus gefaltetem papier sind ein echtes Highlight, ein Strichmaennchen schon fast ein ganzer Picasso.

10. Hier in Irland kann man keinen Latte Macchiatto bestellen. Entweder man bestellt einen Latte oder man bestellt einen Macchiatto mit Geschmacht. Nennt man beide Woerter zusammenhaengend wird man kopfschuetteln ignoriert und der naechste in der Reihe ist dran.

 

..bei mir ist soweit alles supi. arbeit, ausfluege, sprachschule, shopping, geld ausgeben, geld verdienen, alles beim alten also.

Ich erinnere auch nochmal schnell an meinen Geburtstag.

6 NOVEMBER!!! (Briefe, Karten und Paeckchen brauchen MINDESTENS EINE WOCHE)

ich vermisse alle lieben menschen die mich moegen und die das alles interessiert was ich hie so niederschreibe.

julia ist meine karte angekommen?

ich hab euch lieb, vermisse deutsches brot und jede menge fleisch.

weihnachten wird ein fest,

eure marielle

23.10.07 12:08, kommentieren